SANIERUNGEN VON ÄLTEREN HÄUSERN

Altbauten haben ihren eigenen Charakter, doch häufig sind Teile des Gebäudes abgenutzt, defekt, bzw. entsprechen nicht mehr den gültigen Richtlinien. Besonders oft sind das Dach, die Fenster oder die Fassaden von Schäden und Feuchtigkeit betroffen, doch auch der Keller sollte eine zusätzliche Dämmung erhalten. Sie erreichen eine Wertsteigerung für das Haus und erhalten mehr Wohnkomfort.

Das Bauunternehmen Overberg unterstützt die Bauherren bei der Umsetzung des Bauvorhabens und berücksichtigt dabei die aktuell gültigen behördlichen Vorschriften. So kann das alte Gebäude rundum modernisiert werden, die historische Bausubstanz und das charmante, einzigartige Äußere des Hauses bleiben erhalten.

SANIERUNGEN SPAREN LANGFRISTIG GELD

Bei einem Altbau müssen alle Sanierungsarbeiten perfekt aufeinander abgestimmt sein, um mögliche Probleme zu vermeiden. Häufig sind gesetzliche Vorschriften Anstoß einer Haussanierung, da Hauseigentümer Auflagen zur Nachrüstung und Sanierung einzuhalten haben.

Das größte Plus einer Sanierung von alten Gebäuden ist zweifellos, dass es sich um eine Investition handelt, die sich längerfristig auszahlen wird. Die Dämmung eines defekten Daches, von beschädigten Wänden und feuchten Kellerböden sorgt dafür, dass Sie nicht „für draußen heizen“ und so teils massiv Energiekosten einsparen können. Mit einem fachgerechten Fenstertausch lassen sich zusätzliche Energiekosten sparen.
Wir finden die richtige Lösung für Ihre Fassade!

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an