ROHBAU Z.B. BEI EINFAMILIENHÄUSERN

Der Keller des Rohbaus wird aus Beton gegossen, einer Mischung aus hydraulischen Bindemitteln wie Zement und Zuschlägen wie Sand oder Kies und Wasser. Bei der Verarbeitung von Beton ist eine gewissenhafte Vorbereitung besonders wichtig. Die präzise Anbringung und Ausrichtung der Verschalung oder der Stahlkonstruktion ist hierbei zwingend erforderlich, da diese für die spätere Form der Betonkonstruktion ausschlaggebend ist. Nach dem Aushärten ist die Basis für das Haus gelegt und bietet Stabilität. Anschließend werden die Außen- und Innenwände gemauert. Auch die Decke zwischen Erdgeschoss- und erster Etage besteht aus Beton und muss gegossen werden. Am Ende wird das Dach aufgelegt. Fenster, Türen und die Ziegel des Daches sind noch nicht vorhanden.

BAUUNTERSTÜTZUNG VOM FACHMANN

Setzen Sie bereits in diesem wichtigen Stadium auf das bautechnische Know-how der Overberg GmbH, seine präzise ausgearbeiteten Arbeitsprozesse und den Einsatz hochwertiger Materialien. Die gut ausgebildeten Mitarbeiter des Unternehmens sind handwerklich geschickt und erfahren, selbst komplexere Anforderungen können umgesetzt werden.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an